Der Konvent

Als kleine Gemeinschaft haben wir 2009 begonnen. Mittlerweile ist der Ev. Konvent an der Reformationskirche zu einer Gruppe von 35 Menschen gewachsen, die die Gemeindeentwicklung und das Leben und Arbeiten vor Ort tragen. Als evangelischer Konvent sind wir in der Ev. Kirche Modellprojekt. In die vormals aufgegebenen Reformationskirche Moabit haben wir neues Leben hineingebracht und erborben neue Formen evangelischer Spiritualität. Als Konvent gehen wir regelmäßig zu Beginn eines Jahres in Klausur im Kloster Lehnin um Strategien, und Leitbilder für das Jahr zu entwickeln. Monatlich kommen wir als Gemeinschaft zusammen um Gemeinschaft und Glauben zu pflegen. Der Konvent ist aber kein Selbstzweck. Unsere Berufung ist es nicht, uns auf unsere Gruppe zurückzuziehen. Auf der Basis unseres Glaubens möchten wir auf dem Campus und darüberhinaus in den Kiez hinein gesellschaftstransformatorisch wirken, gesellschaftliche, kulturelle und religiöse Schranken überwinden. Wir leben auf dem REFO-Campus bewusst Gemeinschaft über gesellschaftlich konstruierte Grenzen hinweg. Das auf dem Campus-leben kann mittlerweile wörtlich genommen werden: Ein Teil der Konventsmitglieder zieht in das komplett neu-sanierte Wohnhaus ein um noch stärker vor Ort präsent zu sein.
Mit dem REFO-Wohnhaus zeigen wir modellhaft auf, das Wohnen auch zu bezahlbaren Mieten möglich ist und Wohnraum keine Spekulationsmasse sein muss und darf.

 

Kontakt info: